Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Logo Gildepark
Liebe Freunde & Gäste, liebe Genießer!

Der Frühling kommt schon noch ...

... unser Angebot passt aber notfalls auch bei Regenwetter ganz gut.
Ein gutes Beispiel hierfür ist die „Frische Suppe“, gerade hier in Norddeutschland sehr beliebt, meist natürlich auf Basis einer guten Rinderbrühe.

Wir haben wieder die tollen Bauerhähnchen geordert von „Bauer Schramm“ aus Ahrensbök, auch um das edle Frikassé zusammen mit dem Preetzer Spargel noch einmal anbieten zu können nach dem „Ansturm“ zu Pfingsten.
Und ganz „nebenbei“ entsteht dabei eine wunderbare Brühe, die zusammen mit reichlich frischem Gemüse und Kräutern zu unserer Version dieses Suppenklassikers verwendet wird. Mit handgeformten Mini-Semmelklößchen runden wir dieses Gericht ab.

Frische Suppe aus Hähnchen von Bauer Schramm

STREHLERS FEINE KOST Edition 21

Das kulinarische Programm für den 29./30. Mai und für Ihren Vorratsschrank.

Zum Öffnen der Wochenkarte hier klicken

Die „Short Horn“-Rinder aus Sprakebüll

Auch unsere Pfingst-Ox-Versionen liefen am Pfingstwochenende sehr gut, hier besonders der Braten der „Short Horn“-Rinder vom Sprakebüller Hof Johannsen. Deswegen diese Woche gleich nochmal geschmort das sogenannte Bürgermeisterstück dieser gesunden Tiere.

Das Bürgermeisterstück vom Short-Horn Rind aus Sprakebüll

"Matjes" oder "Heringsfilets nach Matjesart"?

Das Thema Matjes wollte ich mal ansprechen. Wissen Sie eigentlich, dass fast all das, was hierzulande in den Fischbrötchen und auf den Tellern als solcher landet, gar kein wirklicher „MATJES“ ist? Zu fast 100% bekommen Sie nämlich „Heringsfilets nach Matjesart“, aus mir unerfindlichen Gründen muss dies wohl nicht so exakt gekennzeichnet werden. Hierbei werden meist größere Heringe erst filetiert und erst dann in Enzymlake gereift, mit ein wenig Rote Beete Sauce appetitlich zartrosa gefärbt und bedeckt mit neutralem Pflanzenöl an die Gastronomie ausgeliefert. Der Verbrauchergeschmack hat sich in den letzten Jahren auch bereits geändert, dieses sehr milde zarte Fleisch kommt zugegebenermaßen meist recht gut an und ist für sich gesehen auch kein verabscheuungswürdiges Produkt - auch wir essen gerne Matjesbrötchen unterwegs ;-), keine Panik also.

Aber der ECHTE Matjes wird als kompletter junger Hering gereift und erst danach filetiert. Der Unterschied ist gewaltig, eine ganz andere Aromenvielfalt und ein ganz anderer Biss! Manch einer muss sich daran inzwischen erst einmal wieder gewöhnen, aber wir finden, es lohnt sich. Hierzulande stellt das nur Henning Plotz aus Glücksstadt auf die „alte Art“ her, dessen Matjesfilets wir auch hier bald mal wieder anbieten werden.

Der Klassiker schlechthin sind die Filets der Holländischen Fischer (übrigens bereits seit 1395), ebendiese hier wieder im Angebot mit der traditionellen beliebten Sauce auf Schmandbasis mit Apfel, Zwiebel, Gurke und reichlich frischem Dill.

Zarter Matjes

Cremiges Risotto

Neu im Angebot diese Woche ein cremiges Risotto mit den Pilzen vom „Pilzwerk Kiel“, wir stellten dieses tolle junge Unternehmen neulich bereits einmal vor. Wir kochen das Risotto, veredelt mit Grana Padano, etwas Butter & Sahne exakt auf den Punkt vor, Sie müssen es nur noch im Wasserbad erwärmen und das Risotto ist trotzdem mit dem leichten Biss, der es von einem „Brei“ unterscheidet. Etwas Kürbiskern-Pesto on top rundet die Geschichte ab.

Risotto mit Pilzen vom Pilzwerk Kiel und Kürbiskern-Pesto

Kleine Ferien

Zum Ende eine kleine Nachricht in eigener Sache. Wir sind inzwischen guter Dinge, recht bald wieder mehr und auch größere Veranstaltungen hier im Hause durchführen zu können. Bevor dann aber demnächst hier wieder der „Alltag“ einkehrt, verschwinden wir nochmal zwei Wochen in kleine Ferien. In Woche 22 und 23 dieses Jahres wird es also kein Wochenangebot geben, so leid uns das tut.

Wir machen eine Pause - Foto: Lea Brozek & Philipp Neite

STREHLERS FEINE KOST Edition 21

Das kulinarische Programm für den 29./30. Mai und für Ihren Vorratsschrank.

Zum Öffnen der Wochenkarte hier klicken

Wir freuen uns auf Ihre Bestellung

Abholungen wie immer Samstags zwischen 10:00 - 13:00 Uhr im schönen Gildepark. Alles ist kalt und sicher verpackt. Eine Anleitung zur einfachen Endfertigung daheim liegt bei Abholung dabei.

Mit herzlichsten Grüßen aus dem Gildepark,
Ihre Familie Anja Anna & Jochen Strehler

Mail an Gildepark

Draufsicht Gildepark
Folge uns auf

facebook instagram



Gildepark
Gildeweg 1
24114 Kiel
Deutschland

+49 431 14388
strehlers@gildepark.de
Gildepark
CEO: Anja Strehler
 

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.